Sportpferdezucht Erfkemper
Sportpferdezucht Erfkemper

Hermana Hispaniola
Rappe, geb. 01.04.2005, Stockmaß 1,65 m

 

Abstammung:

 

 

 

 

 

 

 

Hermana Hispaniola

Hohenstein

Caprimond

Karon

 

 

 

 

StPrSt. Capri VI

 

 

 

 

Helena XIV

Matador

 

 

 

 

Harpune II

 

 

 

 

Donna Laura

Donnerhall

Donnerwetter

 

 

 

 

Ninette

 

 

 

 

Hexentanz

Lauries Crusador xx

 

 

 

 

StPrSt. Juwel (v. Moltke I)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hermana haben wir im Jahr 2005 bei der Elitefohlenauktion in Hannover entdeckt. Ihre sehr guten und schön durch den Körper schwingenden Grundgangarten, ihr Traumpedigree mit dem hervorragenden Stutenstamm und ihre Schönheit hatten uns von Anfang an verzaubert. Liebe auf den ersten Blick ! Nachdem sie uns während ihrer Aufzuchtzeit durch ihr faszinierendes liebes Wesen sehr viel Freude bereit hat, haben wir sie 4-jährig in ihre Sportkarriere verabschiedet und aus der Ferne weiter beobachtet. Vergessen haben wir sie nie !

 

Vor dem Hintergrund, dass Hermanas direkte Geschwister in der Zwischenzeit sportlich und auch züchterisch sehr erfolgreich in Erscheinung getreten sind,  haben wir nach 8 Jahren, als sich die Gelegenheit bot, nicht gezögert, sie wieder zu uns zurück zu holen um unsere Zuchtstutenriege zu bereichern.

Hermanas Vater Elitehengst Hohenstein wurde 1993 Prämienhengst in Neumünster und beendete 1994 seine HLP in Adelheidsdorf als Zweiter mit 134,05 Punkten und war Rittigkeitssieger mit 148,29 Punkten. Im Jahr darauf brillierte er als Trakehner Champion und Dritter auf dem Bundeschampionat. 1998 glänzte er bereits mit ersten Siegen in der schweren Klasse. Als Senkrechtstarter in Zucht und Sport, erhielt Hohenstein achtjährig bereits den Elitetitel des Trakehner Verbandes und ist damit bis heute einer der drei jüngsten jemals ausgezeichneten Titelträger. Lang ist die Liste seiner Auszeichnungen. Seine Verdienste in der Zucht werden durch 30 gekörte Söhne (z.B. Münchhausen, Insterburg, His Highness) und mehr als 150 Prämienstuten untermauert. Hohenstein war selbst bis zur schweren Klasse in der Dressur erfolgreich und hinterließ eine ganze Reihe erfolgreicher Sportpferde. Bei der FN sind über 540 Turnierpferde von Hohenstein, darunter 55 S-Dressurpferde registriert.

Zu Hohensteins bekanntesten Nachkommen auf dem Viereck zählen der Hannoveraner Habitus, mit dem Johanne Pauline von Danwitz dreifache Junioren-Europameisterin wurde, Hohenstaufen, mit dem Kristin Schütte Europa- und Deutsche Meisterin der Jungen Reiter war sowie Highway, der Thea-Felicitas Müller die Mannschaftsgoldmedaille bei der Europameisterschaft der Dressur-Junioren in Portugal bescherte.

Hermanas Mutter Donna Laura von Donnerhall, ist ebenfalls die Mutter des Prämienhengstes Quantensprung von Quando-Quando (Klosterhof Medingen), seines S-siegreichen Vollbruders Quandango, des S-siegreichen Hyronimus von Hochadel und des Inter-I-siegreichen Full Monty LH von Fidertanz.


Das weitere Pedigree mütterlicherseits wird komplettiert von Lauries Crusador xx und geht weiter zurück auf den herausragenden Stutenstamm von Friedrich-W. Maack, Glücksstadt. Die Urgroßmutter St.Pr.St. Juwel ist Mutter der beeindruckenden Bundessiegerstute 1990, Pik Bubes Girl. Ebenfalls aus diesem Stamm kommen die Landbeschäler Don Crusador und Don Bosco, sowie mehrere hocherfolgreiche Springpferde wie z.B. P.B. Lungau v. Landklassiker mit Erfolgen in S***** und P.B. Ramiro‘s Son v. Ramiro, unter Sören von Rönne in S*** erfolgreich.

Hier noch ein interessanter Beitrag zu Hermanas Stutenstamm von Claus Schridde:

 

Holsteiner Stamm 5421 – Legendärer Mutterstamm – Teil 1

 

Holsteiner Stamm 5421 – Legendärer Mutterstamm – Teil 2

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportpferdezucht Erfkemper